Robert Böhm bei der Europäischen Kommission

30.11.2014
  Faltblatt des Workshops Urheberrecht: Cornelia Betsch

Am 26./27. November war Robert Böhm an das Joint Research Centre (JRC) der Europäischen Kommission in Ispra/Italien eingeladen. Auf dem Workshop diskutierten Wissenschaftler/innen und Repräsentanten/innen der Gesundheitsministerien mehrerer EU-Mitgliedsstaaten über neue Maßnahmen, die Impfraten in der EU zu erhöhen. Hierbei wurden vor allem Möglichkeiten der Verhaltensökonomie erörert und potentielle Kooperationen bei Feldexperimenten besprochen.

Der Workshop wurde durch die Behavioral Economics Group des JRC (Leitung: Benedikt Herrmann) organisiert.